www.orientteppiche-djafar.de
 
 
Logo Der Perser-Teppich und seine Provenienzen

Startseite

Info

[ Regionen ]
Bachtiari
Belutsch
Bidjar
Esfahan
Ghaschgai
Ghom
Hamedan
Nain
Sarough
Täbriz

Galerie

Reparatur

Kontakt

Persien ist das Ursprungsgebiet des Orient-Teppichs. Nirgendwo sonst gibt es so viele provenienzen mit eigener Knüpf-Tradition. Heute leben noch etwa 13 Millionen Menschen von der Herstellung handgeknüpfter Teppiche. Die Fülle der Muster ist nahezu unüberschaubar und wird durch die Lebenskraft dieses Kunsthandwerkes ständig erweitert. (Bitte klicken Sie auf die Karte)

Die Vielfalt des Perser-Teppichs reicht von der rustikalen Normadenknüpfung bis hin zum feinsten Designer-Teppich. Auch heute noch versucht der Staat, über die Erhaltung der Knüpftraditionen zu wachen. So bemüht man sich beispielsweise, das Färben mit pflanzlichen und mineralischen Farben zu fördern. Jahrtausendealte Kenntnisse werden unter der Anteilnahme breiter Bevölkerungsschichten gepflegt und weiterentwickelt. Aus der Füllle der verschiedenen Provinienzen kommen im Handel einige Namen besonders häufig vor, da sich diese Teppiche In Europa großer Beliebtheit erfreuen. Esfahan Ghom Sarough Täbriz Nain Ghaschgai Belutsch Bachtiari Hamedan Bidjar Iran

 
 
 

Startseite | info | Regionen | Galerie | Reparatur | Kontakt | Impressum