www.orientteppiche-djafar.de
 
 
Logo Orientalische Wohn- & Teppichkultur

Startseite

Info

Regionen
Bachtiari
Belutsch
Bidjar
Esfahan
Ghaschgai
Ghom
Hamedan
Nain
Sarough
Täbriz

Galerie

Reparatur

Kontakt

Teppichregion Esfahan (Isfahan)
Die alte Hauptstadt Persiens ist eines der wichtigsten Zentren für die Herstellung feinster Knüpfungen. Rote und blaue Farben dominieren in den überwiegend floralen Motiven. Meist findet man Medaillon-Kompositionen, die fast immer mit dem berühmten Schah-Abbas-Motiv (Bandslimi-Ranken) überzogen sind. Dieses Motiv wurde ursprünglich für die Ausgestaltung der Moscheen Esfahans entwickelt. Feinste Korkwolle dient als Material für die besten Teppiche, die auch oft auf Seide oder mit Seide verarbeitet werden. Lebensbaummotive -Symbol für das Leben im Paradies- sind ebenfalls häufig zu finden. Unter Schah-Abbas dem Großes erreichte die persische Teppichknüpfkunst im Esfahan des 16. Jahrhunderts n. Chr. einen absoluten Höhepunkt. An dieser großen Tradition messen sich heute die besten Teppich-Designer der Stadt. Die zur Zeit auf höchsten technischen Niveau entstehenden Knüpfungen sind auch in der Gegenwart hervorragende Beispiele der Meisterschaft persischer Teppiche aus Esfahan.

 
 
 

Startseite | info | Regionen | Galerie | Reparatur | Kontakt | Impressum